CityBreeze im Forum Köpenick sorgt für gutes Klima - Entspannt tief durchatmen

CityBreeze im Forum Köpenick ▷ Entspannt tief durchatmen

Veröffentlicht am: 24. Mai 2024

Green meets Screen: CityBreeze

Im Forum Köpenick gibt es fast nichts, was es nicht gibt. In Kürze gehört nun auch lebendes Moos zu unserem Angebot! Jede einzelne unserer neuen CityBreeze Anlagen vereinen einen 75“ Outdoor LED Screen auf der einen und eine moosgereinigte Frischluft-Brise auf der anderen Seite. Frische, saubere und kühle Luft in der Mall gehört somit zukünftig zum Status Quo. Die digitalen Info-Screens als Teil eines umfangreichen Digitalisierungsprozesses informieren fortan über aktuelle Angebote oder auch spannende Events und Projekte im Forum Köpenick. Die Frischluft-Mooswände als Teil einer langfristigen Nachhaltigkeitsentwicklung reinigen die Luft, sparen CO2 ein und senken die Umgebungstemperatur ab.

Mission So funktionierts

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fußball Europameisterschaft Forum Köpenick
Fußball Europameisterschaft Forum Köpenick

Dürfen wir vorstellen: Der CityBreeze

Unsere Mission ist klar: Saubere & frische Luft für alle Gäste im Forum Köpenick. Hierfür setzen wir zuallererst auf Lösungen mit sofortigem Effekt. Wir wollen jetzt bessere Luft! Und wir fangen jetzt hier bei uns an, wo möglichst viele Menschen davon profitieren. Mit den CityBreeze Anlagen steigern wir die Luftqualität sowie die Attraktivität des Shoppingcenters. Außerdem zahlt dies auf eine langfristig angelegte Nachhaltigkeits- und Umweltstrategie ein.

Ingo Walter, Centermanager Forum Köpenick

CityBreeze vereint BioTech und digitale Information

  • Der CityBreeze vereint einen 75“ Outdoor LED Screen auf der einen und eine moosgereinigte Frischluft-Brise auf der anderen Seite.
  • Seine schlanke Gestalt und die Kombination aus Digital Out Of Home (kurz: DOOH) und BioTech verwandeln Stadtluft in Blattluft.
  • Mit der riesigen Präsentationsfläche erweitert sich die Funktion des BioTech Luftfilters um die gleich doppelt wertvolle Komponente aus Werbung und Informationen.

So funktioniert CityBreeze

Die Umgebungsluft wird seitlich angesaugt und durch Matten aus natürlichem und lebendigem Hochleistungsmoos, die auf der Rückseite der Stelen zu sehen sind, geführt. Das Moos entfernt zum einen gesundheitsschädliche Feinstaubpartikel aus der Luft und kann sie sogar verstoffwechseln. Zum anderen wird die Luft durch die Verdunstungskraft der Moose um einige Grad gekühlt – gerade bei den zunehmenden Hitzetagen ein willkommener Zusatzeffekt. So entstehen rund um die digitalen Info-Punkte echte Frischluft-Oasen mit Wald-Duft!

Für Detailliebhaber

Das Herzstück eines CityBreezes ist eine komprimierte, etwa 2m2 große Mooswand. Laut dem Leaf Area Index entspricht diese Fläche einer aktiven und reinigenden Moosfläche von ca. 60m2. Mit Hilfe einer Ventilation wird warme, verschmutzte Stadtluft durch die Moosfläche geleitet und dabei gereinigt und gekühlt. Anschließend kann sie als frische und saubere Brise wieder ausgegeben werden. Durch die eingebauten Sensoren kann die Vitalität erkannt werden. Ein einzigartiger Bio-Algorithmus steuert die optimale Versorgung, spart Ressourcen und steigert ebenfalls die natürliche Leistung der CityBreeze Stelen.

Quick Infos

#Frischluft #Moosfilter #CityBreeze #Frischluftanlage #Nachhaltigkeit #Klimaaktion #ForumKöpenick

Das könnte dich auch interessieren!

Union - Die Besten aller Tage - Mehr als nur ein Fußballfilm - Screenshot01
Uhr Anfahrt Kontakt